Das macht Aruba zu One Happy Island

Facts über die Trauminsel in der Karibik

Das macht Aruba zu One Happy Island
Carla Carla 223 Views Scented
 Weiße Sandstrände, türkisblaues Meer und fast 365 Tage Sonne im Jahr...

sind nur einige Gründe, warum man auf Aruba einfach glücklich sein muss. Aber was hat die Karibikinsel noch so zu bieten? Wir haben für euch passend zum Launch unserer neuen großen Duftkerze Aruba einige Highlights rausgesucht...

Aruba Strand

Oranjestad

Klingt holländisch - ist es auch. Denn Aruba liegt zwar gleich vor Venezuelas Küste, gehört aber zu den Niederlanden. Die Hauptstadt Oranjestad ist gleichzeitig die größte Stadt Arubas und bietet einen skurrilen Mix aus pastellfarbener Kolonialarchitektur und bunten Shopping Malls. Neben vielen Restaurants hat die schöne Hafenstadt auch für das Nachtleben einiges zu bieten. 

Oranjestad

Butterfly Farm - Farbenpracht der schönsten Kreaturen der Welt

Nur wenige Minuten vom Palm Beach entfernt wartet ein wunderschöner, tropischer Garten auf dich, in dem über 100 verschiedene Schmetterlingsarten leben. Neben geführten Touren kannst du hier auch auf eigene Faust auf Entdeckungstour gehen.  Besonders toll: Wenn du dir ein mal ein Ticket gekauft hast, kannst du die Farm während deiner Reise so oft du möchtest zu unterschiedlichen Tageszeiten besuchen. Und das lohnt sich: So kannst du zum Beispiel früh am Morgen beobachten, wie junge Schmetterlinge aus ihren Kokons schlüpfen und ihre ersten Flugversuche starten.

Schmetterlingsfarm
Weltgrößter Aloe-Exporteur

Im Jahre 1840 wurde die Aloe Vera Wunderpflanze auf Aruba eingeführt. Es dauerte nicht lange, bis zwei Drittel der Fläche Arubas von der Aloe-Vera-Pflanze bewachsen war. Noch heute zählt Aruba zu, weltgrößten Aloe-Exporteur. Falls du dich für die Wunderpflanze interessiert, kannst du auf der Hato-Plantage mit angrenzendem Museum Wissenswertes über den Anbau und Herstellung von Pflege-Produkten erfahren.

Aloe Vera

Flamingo Beach – Lohnt sich der Ausflug zu den Flamingos?

Der Flamingo Beach befindet sich auf der privaten Renaissance Island und ist den Besuchern des dortigen Hotels vorbehalten. Andere Gäste können den Flamingo Beach nur mit einem Tagespass besuchen. Es mag zwar toll sein, Flamingos in “freier” Wildbahn zu sehen und gleichzeitig ein super Fotomotiv abgeben, jedoch sollte man sich bewusst machen, dass die Tiere dort nicht originär ansässig sind, sondern importiert wurden. Noch dazu beschneidet man ihnen die Flügel, damit sie nicht wegfliegen können. Ob man das unterstützen möchte, bleibt jedem selbst überlassen. 

Flamingo

Der Divi-Divi Baum

Wahrzeichen der Insel ist der Divi-Divi-Baum, der am wohl bekanntesten Strand “Eagle Beach” zu finden ist.  Die unverwechselbar schräge Stellung der Bäume wurde vom Wind verursacht, der ihn zur Seite bläst. „Folge der Biegung des Divi-Divi-Baums, und du gelangst in die Stadt“, sagen die Einwohner – angeblich stimmt das sogar. Und ein super Fotomotiv bei Sonnenuntergang geben sie auch ab. ;-)

Aruba Duftkerze

Na, Lust auf Urlaub bekommen? Damit du zumindest deine Sinne auf eine Reise in das karibische Paradies schicken kannst, entführt dich unsere neue große Duftkerze Aruba mit einem pudrig-süßen und gleichzeitig frischen Duft. Ein Mix aus süßer Litschi, den blumigen Nuancen von Magnolie und zarten Vanille Aromen vereint in einem dezenten, beigefarbenen Glas. Und wer nicht genug kriegen kann vom Karibik Duft, darf sich über unser Set “Caribbean Life” freuen - inklusive Aruba Duftkerze, unseren Bahamas Duftstäbchen und der Barbados Duftkerze. Nach welcher Trauminsel sehnst du dich? :)

Teilen

@avamay_de

Folge unserer Reise auf Instagram

Folge uns