Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Allgemeine Geschäftsbedingungen der AVA & MAY GmbH

Anwendungsbereich und Vertragsgegenstand

Wir, die AVA & MAY GmbH, vertreten durch unsere Geschäftsführer Akos Piffko, Ankur Bansal und Sascha Dexler, Badstr. 20, 13357 Berlin, E-Mail: info@ava-may.de, bieten über unseren Onlineshop Neuwaren zum Verkauf an („Waren“). Wenn du über unseren Shop Waren kaufst, sind wir dein Vertragspartner. Wegen der Details der jeweiligen Waren wird auf die entsprechenden Produktbeschreibungen auf der Webseite verwiesen.

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) regeln das Vertragsverhältnis zwischen uns als Verkäuferin und dir als Kunden.

Unsere aktuell geltenden AGB sind unter https://www.ava-may.de/pages/agb während des Bestellprozesses und auch sonst jederzeit für dich als Kunden abrufbar und können dort von dir abgespeichert und ausgedruckt werden. Wir legen diese AGB außerdem deinen Bestellungen bei, so dass du diese AGB darüber hinaus nach Vertragsschluss erhältst. Wir speichern diesen Vertragstext nach Vertragsschluss nicht.

Es gelten diese AGB in der zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung.

Du erkennst die Geltung dieser AGB als vertragliche Grundlage für das Angebot der Produkte durch uns an. Allgemeine Geschäftsbedingungen von dir als Kunden werden auch dann nicht Vertragsbestandteil, wenn wir ihnen nicht ausdrücklich widersprechen.

Vertragsschluss; Nutzeraccount

Du kannst auf unserer Webseite Produkte als registrierter Nutzer oder ohne Registrierung als Gast erwerben. Als registrierter Nutzer werden deine Bestelldaten gespeichert und während des Bestellprozesses automatisch voreingefügt, um Bestellungen schneller abwickeln zu können.

Du kannst Deinen Nutzeraccount jederzeit fristlos kündigen. Wir können deinen Nutzeraccount jederzeit mit einer Frist von 14 Tagen ordentlich kündigen; das gesetzliche Recht zur außerordentlichen fristlosen Kündigung aus wichtigem Grund bleibt unberührt. Eine Kündigung Deines Nutzeraccounts läst bereits abgeschlossene Kaufverträge unberührt.

Du bist verpflichtet, bei der Abgabe des Angebots vollständige und richtige Angaben zu machen.

Wir zeigen auf unserer Webseite zahlreiche Waren, wobei wir dadurch noch kein verbindliches Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrages abgeben. Die Anzeige von Waren ist zunächst eine unverbindliche Aufforderung zur Abgabe eines Angebots. Du gibst ein bindendes Angebot über den Erwerb der von dir ausgewählten Waren ab, sobald du alle erforderlichen Angaben während des Bestellprozesses angegeben hat, diese AGB zur Kenntnis genommen hast und auf den „Kaufen“-Button klickst („Angebot“). Bis zu einem Klick auf den „Kaufen“-Button kannst du deine Bestellung jederzeit abbrechen oder deine Angaben bearbeiten, indem du den „Ändern“-Button an der Angabe klickst, die du verändern möchtest.

Wir versenden an die E-Mail-Adresse, die du bei dem Bestellprozess angegeben hat, unmittelbar nach Eingang des Angebots bei dem Verkäufer eine Bestätigung über die Bestellung der Produkte („Bestellbestätigungs-E-Mail“). Diese enthält die wesentlichen Daten deiner Bestellung. Mit der Zusendung der Bestellbestätigung kommt der Vertrag zustande.

Preise, Versandkosten, Rücksendekosten

Der Kaufpreis wird dem Käufer im Rahmen des Bestellvorgangs deutlich mitgeteilt. Alle Preise sind Bruttopreise und enthalten die gesetzliche Umsatzsteuer, zuzüglich etwaiger Versandkosten. Der Kaufpreis ist mit Vertragsschluss fällig.

Möglicherweise anfallende Versandkosten bestimmen sich je nach Warenwert deiner Bestellung und je nach Land, in das geliefert werden soll. Die genauen Bestimmungen sind den Angaben zu den Versandkosten während des Bestellvorgangs sowie der Informationsseite „Versand“ im Shop zu entnehmen.

Mögliche Zollgebühren oder örtliche Steuern sind von dir zu tragen.

Die Zahlung erfolgt durch die von dir im Bestellprozess gewählte Bezahlmethode. Wenn wir Drittanbieter mit der Zahlungsabwicklung beauftragen, beispielsweise Klarna oder PayPal, gelten deren allgemeine Geschäftsbedingungen.

Wir sind berechtigt, einzelne Zahlungsmethoden zu entfernen oder hinzuzufügen. Die verfügbaren Bezahlmethoden werden dir in unserem Shop und vor Vertragsschluss angezeigt.

Lieferbedingungen & Eigentumsvorbehalt

Wir sind zu Teillieferungen berechtigt, soweit dies dir zumutbar ist. Du trägst im Falle einer Teillieferung nur die Versandkosten, die für die erste der Teillieferungen anfallen.

Bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises durch dich bleiben die Produkte unser Eigentum.

Gesetzliches Widerrufsrecht

Wenn du Verbraucher im Sinne von § 13 BGB bist, also eine natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder deiner gewerblichen noch deiner selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können, steht dir ein gesetzliches Widerrufsrecht nach folgender Maßgabe zu:

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns

AVA & MAY GmbH,
Badstr. 20,
13357 Berlin
E-Mail: info@ava-may.de

mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an Fiege Logistik - Märkische Allee 15, 14979 Großbeeren zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

Wir tragen die Kosten der Rücksendung der Waren.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Ausschluss des Widerrufsrechts

Ein Widerrufsrecht besteht nicht bei Verträgen zur Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde.

Muster-Widerrufsformular

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)

– An AVA & MAY GmbH, Badstr. 20, 13357 Berlin, E-Mail: info@ava-may.de
– Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)
– Bestellt am (*)/erhalten am (*)
– Name des/der Verbraucher(s)
– Anschrift des/der Verbraucher(s)
– Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)
– Datum

(*) Unzutreffendes streichen.

Haftungsausschluss und –beschränkung

Wir haften im Rahmen dieser AGB abschließend wie folgt:

Wir haften für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit sowie bei Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit unbeschränkt.

In Fällen leichter Fahrlässigkeit haften wir bei Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht. Eine wesentliche Vertragspflicht im Sinne dieser Ziffer ist eine Pflicht, deren Erfüllung die Durchführung des Vertrages erst ermöglicht und auf deren Erfüllung sich der Vertragspartner deswegen regelmäßig verlassen darf.

Die Haftung gemäß dem vorstehenden Absatz ist auf den im Zeitpunkt des Vertragsschlusses typischen und vorhersehbaren Schaden begrenzt.

Die Haftungsbeschränkungen gelten zugunsten unserer Mitarbeiter, Beauftragten und Erfüllungsgehilfen entsprechend.

Eine etwaige Haftung von uns für gegebene Garantien und für Ansprüche auf Grund des Produkthaftungsgesetzes oder bei Datenschutzverstößen bleibt unberührt.

Sonstiges

Vertragssprache ist Deutsch.

Sollten einzelne Bestimmungen dieses Vertrages ganz oder teilweise gegen zwingendes Recht verstoßen oder aus sonstigen Gründen nichtig oder unwirksam sein, so bleiben die übrigen Bestimmungen hiervon unberührt.

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung bereit, die du unter http://www.ec.europa.eu/consumers/odr erreichen kannst. Wir sind zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle nicht verpflichtet und nicht bereit.

Für die vertraglichen Beziehungen zwischen uns als Verkäuferin und dir als Kunden gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des einheitlichen UN-Kaufrechts (CISG). Sofern du Verbraucher bist und keinen Wohnsitz in der Bundesrepublik Deutschland hast, unterliegt das Vertragsverhältnis ausschließlich dem Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des CISG, sofern nicht zwingende Bestimmungen des Rechts des Staates, in dem du deinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, etwas anderes vorsehen.

Hast du keinen allgemeinen Gerichtsstand in Deutschland oder in einem anderen EU-Mitgliedsstaat, oder bist du Kaufmann oder eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder hast du deinen festen Wohnsitz nach Wirksamwerden dieser AGB ins Ausland verlegt oder ist sein Wohnsitz oder gewöhnlicher Aufenthaltsort im Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt, ist ausschließlicher Gerichtsstand für sämtliche Streitigkeiten aus diesem Vertrag der Sitz von uns als Verkäuferin.

Stand: 18. Januar 2021