10 Fun Facts über Iceland

Von Vulkanen über Elfen zu Stripclubs - 10 verrückte Fakten über das Land aus Eis und Feuer

10 Fun Facts über Iceland
Carla Carla  min Lesezeit
Iceland ist mit Sicherheit eines der schönsten Länder, die der Norden zu bieten...

Nicht umsonst trägt Iceland den Namen “Insel aus Eis und Feuer, denn hier finden sich diverse Naturwunder, die gegensätzlicher nicht sein könntent: Vulkane, Gletscher, Lagunen und Polarlichter.

Aber nicht nur wegen den einzigartigen Landschaften ist Iceland eine Reise wert. Das sympathische Land hat auch einige interessante und sehr lustige kulturelle Eigenartigen zu bieten...wir stellen euch 10 von ihnen vor :)

Iceland Home Fragrance Set

Mit dem frischen Duft unseres Iceland Raumsprays und den dazugehörigen Duftstäbchen kannst du in deinem Zuhause schonmal das Gefühl eines Roadtrips durch die wunderschöne Natur Icelands bekommen. Für alle Iceland Verrückten gibt es die Produkte natürlich auch im Set!

1.Es gibt auf Iceland eine offizielle Elfenbeauftragte

Unnatürliche Wesen und Sagen sind ein fester Bestandteil der isländischen Kultur. Rund 80 % der Isländer glaubt an die Existenz von Elfen und Trolle. Vor der Erteilung einer Baugenehmigung wird das Grundstück oftmals zunächst von Elfenbeauftragten begutachtet und erst freigegeben, wenn sicher ist, dass dort keine Elfen und Trolle ihr Zuhause haben und gestört werden könnten.

elves

2. Mehr als die Hälfte der 320.000 Isländer lebt in der Hauptstadt Reykjavik

Der Rest verteilt sich auf einen schmalen Küstenstreifen im Süden, Westen und Nordweste. Island ist mit rund 100.000 Quadratkilometern nur so groß wie die ehemalige DDR und der Rest der Insel ist aufgrund der vielen Gletscher, Lavafeldern und Vulkane unbewohnbar. Das führt uns auch schon zum nächsten Fakt…

Reykjavik

3. Telefonbücher sind nach Vornamen geordnet

Denn der Nachname besteht traditionell aus dem Vornamen des Vaters mit der Ergänzung -dóttir (Tochter) oder -son (Sohn). Und das führt uns auch direkt zum nächsten lustigen Fakt:

4. Icelands Präsidenten steht im Telefonbuch

Du willst mit dem Präsidenten Islands ein Pläuschchen halten? Kein Problem! Dann musst du nur seine Telefonnummer im dortigen Telefonbuch heraussuchen. Du kannst auch direkt vorbeifahren, seine Adresse steht nämlich direkt daneben.

Vulkane

5. Iceland ist die größte Vulkaninsel der Welt

Iceland ist die größte Vulkaninsel der Welt. Es gibt dort alle Arten an Vulkankrater und rund 130 Vulkane, von denen 30 potentiell aktiv sind. Besucht man die Insel, ist es quasi unmöglich, keinen Vulkan zu sehen.

6. In Reykjavík gibt es das erste Museum über Penisse der Welt 

1997 eröffnete das Phallusmuseum in Reykjavík und zieht seitdem Tausende von Besuchern an. Neben diversen Wal-Penissen finden sich hier auch Geschlechtsteile von Bären, Pferden und natürlich auch ein Exemplar des Menschen.

Iceland

7. Es gibt keine Stripclubs

Das isländische Parlament hat 2010 alle Striptease-Clubs verboten. Begründet wurde das Verbot nicht nur wegen der Objektivierung von Frauen beim Strippen, sondern auch mit der hohen Quote von Frauen aus anderen Ländern, die aus einer finanziellen Not heraus als Tänzerin anfangen und dann zu sexuellen Dienstleistungen gezwungen werden. 

8. Icelands Polizei trägt keine Schusswaffen

...denn es ist dort sehr friedlich und gibt so gut wie keine Kriminalität. Weil die Polizei so wenig zu tun hat, haben sie dafür umso mehr Zeit ihren allseits beliebten und sehr lustigen Instagram Account zu pflegen. Was man so zu sehen bekommt? Polizisten die Enten füttern, Schneemänner bauen und vieles mehr...hier geht es zum Instagram Account der isländischen Polizei. Viel Spaß! :)

Polar

9. In Iceland gibt es 13 Weihnachtskumpel und eine Weihnachtskatze 

Tief in den Bergen leben die sog. “Weihnachtskumpel” (Jólasveinar) und kommen zur Vorweihnachtszeit in die verschiedenen Orte der Insel, um den unartigen Menschen Streiche zu spielen. Statt Kleidung oder Süßigkeiten werden unartige Kinder mit Kartoffeln beschenkt oder von der Weihnachtskatze “gefressen”.

Iceland Winter

10. Im Sommer scheint hier den ganzen Tag lang die Sonne

...im Winter dafür fast gar nicht. Im Sommer haben die Isländer manchmal mehr als 20 Stunden Sonnenlicht steht den glücklichen Isländer*innen dann am Tag zur Verfügung. Viele schlafen deshalb im Sommer mit Schlafmaske oder haben Schlafzimmer, die sie komplett abdunkeln können.

Roadtrip

104 Views

@avamay_de

Folge unserer Reise auf Instagram

Folge uns