Natürlich stilvoll: So richtest du dein zu Hause skandinavisch ein!

Wir zeigen dir die typischen Merkmale des Scandi-Stils und wie du sie easy umsetzen kannst

Natürlich stilvoll: So richtest du dein zu Hause skandinavisch ein!
Carla Carla  min Lesezeit

Einfachheit, Minimalismus und Funktionalität...

...diese drei Stichwörter beschreiben das Prinzip des skandinavischen Innendesigns perfekt. Das heißt jedoch nicht, dass es hier an Kreativität oder Kunstfertigkeit fehlt. Es geht viel eher darum etwas Wunderschönes, Ästhetisches zu schaffen und dabei gleichzeitig maximalen Nutzen und Wert aus der Dekoration zu gewinnen.

Das sind unsere Tipps für einen nordischen Look
klassisch
Der Schlüssel zum Erfolg: die richtige Beleuchtung

In vielen skandinavischen Häusern gibt es oft nur wenig oder für relativ kurze Zeit Tageslicht. Deshalb spielt die richtige Beleuchtung eine besonders wichtige Rolle, da sie ausschlaggebend für die Stimmung des Wohnstils ist. Zwar wird einerseits die Verwendung moderner Beleuchtungen empfohlen, wie beispielsweise Lampen im industriellen Design, aber ebenso kommen Kerzenlichter sehr viel zum Einsatz, um den Raum warm und gemütlich wirken zu lassen. 

Hanni
Achte auf neutrale Farben

Neben dem Licht sind vor allem die Farbtöne das Geheimnis des skandinavischen Interieurs. Neutrale Farben wie Grau, Weiß, Braun und Schwarz verleihen dem Raum Ruhe und einen clean effect. Für dekorative Accessoires, wie zum Beispiel Kerzen, Vasen, Kissen oder einzelne Möbelstücke darf es aber auch gerne mal etwas bunter sein. Dabei orientierst du dich am Besten an Farben, die aus der Natur kommen, wie zum Beispiel grün, blau oder ein zartes rot. Auf dem folgenden Bild hat Hanni aus dem Marketing Team unsere rote MAY-Duftkerze und die weißen Paris Duftstäbchen perfekt in ihre Scandi-Deko mit eingebaut:

Hanni
Wähle natürliche Elemente

Ein sehr wichtiger Bestandteil der skandinavischen Dekoration ist der Einsatz von natürlichen Elementen, wie Holz und Stein. Außerdem bringen Zimmerpflanzen, wie zum Beispiel Palmen, Farne oder Kakteen ein bisschen Leben in das minimalistische Interieur und stillen die Sehnsucht nach der Natur. Auch frische oder getrocknete Blumen dürfen nicht fehlen. Am besten setzt man diese in schönen Keramik-Übertöpfen in Szene. 

natural

Spiele mit einfachen, dekorativen Akzenten

Wie schon erwähnt dreht sich beim skandinavischen Design alles um Einfachheit. Das spiegelt sich auch bei der Dekoration wieder, die auf einen geradlinigen Look mit grafischen Designs setzt. Verwende für dein Sofa zum Beispiel Überwürfe und Kissen mit geometrischen Drucken und dezenten Farben. Auch mit Bildern kannst du wunderbar spielen und aufregende Akzente setzen. Ablageflächen können mit Kerzen, eleganten Vasen, Schmuckschatullen oder Büchern geschmückt werden. 

Hanni

Unsere großen Duftkerzen Schweden, Norwegen und Finnland sind ganz dem Scandi-Stil gewidmet und aufgrund der hohen Nachfrage jetzt auch als Set erhältlich! Besonders für Räume, in denen man sich nicht immer aufhält, die aber trotzdem Scandi aussehen und riechen sollen, passen unsere Schweden und Norwegen Duftstäbchen perfekt, weil sie den Scandi-Look vereinen: minimalistisch im Design und mit Holzelementen. Die bekommst du jetzt übrigens auch vergünstigt im Set

Wie integrierst du unsere AVA&MAY-Produkte in dein zu Hause? Schreib uns deine Ideen in die Kommentare! :)

432 Views

@avamay_de

Folge unserer Reise auf Instagram

Folge uns