Happiness Hacks: 5 Tipps für gute Laune

Du selbst entscheidest, ob du glücklich bist!

Happiness Hacks: 5 Tipps für gute Laune
Carla Carla  min Lesezeit

Wir alle kennen diese Phasen…

In denen wir uns unzufrieden und unausgeglichen fühlen. Die Stimmung ist im Keller und kommt einfach nicht mehr hoch. Die gute Nachricht ist: dagegen kann man etwas tun! Wir haben 5 Tipps für dich mit denen du schnell wieder gute Laune bekommst und dauerhaft glücklicher werden kannst! 

happy

Bewegung lässt die Glückshormone tanzen

Ich weiß, für viele ist der Gedanke an Sport nicht gerade förderlich für die Laune. Aber Bewegung lohnt sich vor allem für das Feeling danach. Denn beim Sport werden Glückshormone wie Serotonin und Dopamin ausgeschüttet, Bewegung macht also nachweislich glücklich und reduziert Stress! Und es muss ja nicht immer ein Workout sein, mach deine Lieblings-Playlist an und tanz eine Runde! Studien belegen, dass Tanzen gute Laune macht und sogar gegen Depressionen hilft! :)

Musik

Music is the answer

Und da kommen wir auch schon zum nächsten Happiness-Hack: Musik! Musik hat einen riesengroßen Einfluss auf unsere Stimmung und das bedeutet gleichzeitig, dass du durch gezielte Musikwahl selbst bestimmen kannst, welche Gefühle ausgelöst werden sollen. Also, mach deinen Lieblingssong an oder gleich eine ganze Gute-Laune-Playlist und lass die Glückshormone fließen! Falls du noch Inspiration brauchst, hör doch mal in unsere Playlist auf Spotify rein.

meditieren

Meditieren macht glücklich

Durch ruhiges sitzen und den eigenen Atem beobachten soll man glücklicher werden? Ja - regelmäßiges Achtsamkeitstraining hilft dir dabei, dich durch äußere Einflüsse nicht mehr so leicht aus der Ruhe bringen zu lassen. Du förderst dein Wohlbefinden von innen heraus, wirst zufriedener und ausgeglichener. Regelmäßiges meditieren hilft dir deine Gedanken und Emotionen zu kontrollieren und Stress zu reduzieren. Für den Anfang kannst du dich langsam herantasten, es reichen schon 5 bis 10 Minuten täglich. Außerdem gibt es tolle Apps, die dich Schritt für Schritt beim Meditieren begleiten und wertvolle Tipps haben, wie zum Beispiel Headspace.

Natur

Regelmäßig frische Luft & Sonne tanken

Gerade jetzt, wo die ersten Sonnenstrahlen den Frühling ankündigen, sollten wir das schöne Wetter unbedingt ausnutzen. Denn die Sonne wirkt sich positiv auf Stimmung und Körper aus: Glückshormone werden produziert und die Bildung von Vitamin D stärkt das Immunsystem. Und selbst an einem bedeckten, trüben Tag bekommt man unter freiem Himmel mehr Licht ab, als wenn man bei Lampenlicht zu Hause sitzt. Täglich in der Mittagspause eine Runde an der frischen Luft zu drehen, steigert also auf jeden Fall unser Wohlbefinden!

positives denken
Dankbarkeit macht den Ärmsten reich

Dankbarkeit ist so ein schöner und einfacher Weg, dein Leben besser zu machen. Denn im Grunde geht es einfach darum, den Fokus zu verschieben. Weg von dem, was gerade nicht gut läuft, hin zu dem, was alles gut ist und du vielleicht garnicht bewusst wahrnimmst. Für welche drei Dinge in deinem Leben bist du dankbar? Mach es dir zur Routine, diese Frage jeden Morgen oder Abend zu beantworten, indem du dir z.B. einen Zettel und Stift neben dein Bett legst oder die Frage an einem Post-It an deinen Badezimmerspiegel klebst.

 Rio Duftstäbchen

Als kleines Add On für deine gute Laune Rituale haben wir für dich unsere neuen Rio de Janeiro Duftstäbchen. Wie auch schon unsere Kerze, kommen sie in einem durchsichtig, goldgelben Flacon. Denn gelb steht für Hoffnung und eine positive Einstellung. Mit dem Mix aus blumig-süßem Flieder, frisch-würzigem Kardamom und fruchtig-frischer Mandarine holst du dir mit diesem Duft Gute-Laune pur in dein zu Hause und kannst dich auf den schillernden Karneval in Rio de Janeiro träumen! :) Und für die, die wie ich nicht genug von dem Duft kriegen können, haben wir Kerze und Duftstäbchen auch im Set. 

Wie kriegst du immer sofort bessere Laune?

364 Views

@avamay_de

Folge unserer Reise auf Instagram

Folge uns